Ein Lektorat für Ihre Dissertation, Masterthesis oder Bachelorarbeit verstehen wir als Coaching am eigenen Text

Wissenschaftliches Coaching bringt Sie systematisch durch Ihre Dissertation
Bei Lektorat Ihrer Dissertation, Masterarbeit oder Bachelorarbeit arbeiten wir eng zusammen

Eine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben, besteht aus der systematischen Abfolge bestimmter Arbeitsschritte, die erlernbar sind. Diese Schritte werden an Universitäten in den seltensten Fällen ausreichend detailliert vermittelt.

  • In einem umfassenden Wissenschaftslektorat prüfen wir Ihre Dissertation oder Masterarbeit auf Herz und Nieren. Diese Form des Lektorats versteht sich als Coaching am eigenen Text, denn wir überarbeiten Ihren Text nicht nur, sondern Sie erhalten auch inhaltliche Überarbeitungshinweise, die wir als Lektoren eher als Anregungen verstehen. Unsere Hifle für Ihren Text besteht dann aus genauen Anregungen, die wir bei Bedarf in einen Coaching noch genauer besprechen können.
  • Ein sprachlich-stilistisches Lektorat verändert nicht Ihren Stil, aber wir sorgen dafür, dass Ihre Gedanken nachvollziebar und prägnant zum Ausdruck kommen.
  • Reinen Korrektulesen konzentriert sich auf Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik.
  • Je nach Bedarf formatieren wir Textkörper, Abbildungen und Verzeichnisse.

 

Coaching beruht auch auf Vertrauen. Es geht darum, die Unsicherheiten im wissenschaftlichen Arbeiten mit einem kompetenten Gegenüber auf Augenhöhe anzugehen. Wenngleich unsere Hilfestellungen ganz pragmatisch angelegt sind, ist dieser Prozess ein individuelles Geschehen, denn jeder Mensch und jede Situation ist anders. 

Alle Coaches unseres Teams übernehmen auch das Lektorat Ihrer Dissertation oder Masterarbeit

Bei einem Coaching ist sichergestellt, dass alles in einer Hand bleibt: Beratung, Begleitung und das Lektorat Ihres Textes bleiben bei Ihrem Coach.

Sie können selbstverständlich auch nur ein Lektorat in Anspruch nehmen, ohne ein Coaching bei uns gehabt zu haben. 

Auch das Lektorat Ihrer Dissertation, Masterarbeit oder Bachelorthesis verstehen wir als Coaching – als Coaching am eigenen Text.

Wir gehen in die Tiefe Ihres Textes und so kann auch ein Lektorat noch umfangreichen Überarbeitungsbedarf ergeben und eine kompetente Beratung nötig werden lassen.

Ob Lektorat oder Coaching, immer geht es um einen  individuellen Prozess, denn jeder Mensch und jede Situation ist anders. 

Lektorat für Dissertation Masterthesis Bachelorarbeit

Welches Lektorat ist für mich geeignet?

Studenten sprechen oft davon, dass Sie Ihre Arbeit korrigieren lassen möchten, wissen aber nicht genau, was ein Lektorat beinhalten kann. Deshalb geben wir Ihnen hier einen kurzen Überblick. 

Wissenschaftslektorat

Für Dissertationen ist die die häufigste Form des Lektorats, aber Masterarbeiten und Bachelorarbeiten profitieren ebenso von diesem umfassenden Lektorats.

Unsere Lektoren sind qualifizierte Wissenschaftscoaches, sie prüfen den Aufbau Ihrer Arbeit, die Stringenz der Argumentation und Schlussfolgerungen, machen Vorschläge zur Verknüpfung von Theorie und Empirie und beurteilen sowohl die Vollständigkeit der Aussagen als auch deren Prägnanz.

Wissenschaftslektorate begleiten den Arbeitsprozess oftmals und werden gern mit Coaching ergänzt, wir verstehen diesen Prozess dann als Autorenbetreuung.

Wissenschaftslektorate können Sie selbstverständlich auch für eine Hausarbeit, für Ihre Bachelorarbeit oder Masterarbeit in Anspruch nehmen. Bei dieser umfassenden Form des Lektorats, das oft mit einem Coaching kombiniert wird, werden Sie es lernen, die Komplexität des wissenschaftlichen Schreibens Schritt für Schritt zu meistern. Sie lernen am eigenen Text, wie man wissenschaftliche Arbeiten verfasst – und bei der nächsten Gelegenheit wissen Sie schon viel besser, wie es geht. 

mehr zum Wissenschaftslektorat

 
 

Sprachlich-stilistisches Lektorat

Durch ein einsprachlich-stilistisches Lektorat bekommt Ihr Text sprachlichen Schliff, Ihre Aussage werden prägnanter.

Korrekturlesen

Wer ist schon perfekt? Rechtschreibung, Zeichensetzung und die üblichen Grammatikfehler bringen wir ganz schnell in Ordnung. Wir freuen uns über ein echtes Adlerauge in unserem Team. mehr

Formatieren

Formatierungen braucht man nicht nur für eine ansehnliche Bachelorarbeit oder Masterarbeit, sondern auch, wenn die Dissertation veröffenticht werden soll. Eine übersichtliche Formatierung macht Ihre Arbeit ansehnlich. Wir formatieren den Text (Absätze, Seitenränder, Überschriften etc.) und legen alle Verzeichnisse an (Inhaltsverzeichnis, Abbildungs- und Tabellenverzeichis). Um Abbildungen ansehnlich zu gestalten, brauche wir Ihre Orginaldatein. Wir helfen Ihnen dabei.

Wie funtioniert ein wissenschaftliches Lektorat?

Sie schicke uns einen Auszug aus Ihrer Dissertation oder Masterarbeit und erhalten ein Probelektorat von uns. Bitte schicken Sie uns einige zusammenhängende Seiten, damit wir abschätzen können, wie Sie ihre gedankliche Struktur aufbauen. Da wir nicht mit Seitenpauschalen arbeiten, um jedem Text gerecht werden zu können, dient uns das Probelektorat als Grundlage, um den Arbeitsaufwand einzuschätzen und Ihnen ein aussagefähiges Angebot zu erstellen. Für Sie ist es eine Arbeitprobe, um einschätzen zu können, ob Sie mit unserer Vorgehensweise einverstanden sind.

Wenn Sie unser Angebot annehmen, gilt es den Zeitrahmen zu klären und dann kann es losgehen. Während der Bearbeitung Ihres Textes ist es vielleicht nötig, aufkommende Fragen mit Ihnen zu klären, deshalb ist uns die direkte Kommunikation wichtig. Ein kurzes Telefonat kann Unklarheiten manchmal schneller klären, als der Austausch per E-Mail.

Unsere Vorschläge für stilistisch-sprachliche oder inhaltliche Verbesserungen fügen wir im WORD Überarbeitungsmodus in Ihren Text ein. Damit haben Sie die Möglichkeit, unsere Anregungen anzunehmen oder zu verwerfen. – Selbstverständlich erhalten Sie auch eine Anleitung für den Umgang mit dem Überarbeitungsmodus von uns. 

library-with-old-open-textbook

Sind Wissenschaftslektorate erlaubt?

Ein Lektorat kann Ihnen entweder schon beim Schreiben inhaltliche Überarbeitungshinweise geben oder sich am Ende darauf beschränken, die sprachliche Prägnanz Ihres Textes zu verbessern. Darüber hinaus weisen wir Sie auf fehlende Literaturhinweise hin, damit Sie nicht versehentlich Plagiate schreiben. In jedem Fall setzt ein Lektorat voraus, dass Sie ihre Arbeit selbst verfasst haben. Jeder gute wissenschaftliche Text ist auf solche Hilfen angewiesen.

In jedem Fall setzt ein Lektorat voraus, dass Sie ihre Masterarbeit oder Bachelorarbeit selbst verfasst haben. Jeder gute wissenschaftliche Text ist auf solche Hilfen angewiesen. Sie brauchen also keine Bedenken zu haben: Wenn Sie Ihre Masterarbeit oder Dissertation lektorieren lassen, tun Sie nichts Verbotenes.